Die Spezialisierung von Tobias Kaufmann liegt in den technischen Bereichen der Elektrotechnik, Informatik und Medizintechnik, insbesondere Telekommunikation und Mobilfunk, häufig in Verbindung mit Standards (GSM, 3GPP, LTE, LTE-A), Computer- und Netzwerktechnologien, einschließlich der Hard- und Software von Smartphones und Tablets, Signalverarbeitung (Sprach-, Bild- und Videokodierung), Kryptographie und medizintechnische Geräte und Verfahren. Daneben auch regelmäßig patentanwaltliche Tätigkeiten im Maschinenbau, insbesondere in der Fertigungs-und Verpackungsindustrie.

Neben der Betreuung von Patentanmeldeverfahren liegt sein Fokus auf Einspruchs-, Beschwerde-, Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren. Die Beratung von Mandanten zu Fragen der Validität und Verletzung von technischen Schutzrechten und die Erstellung von Gutachten stellen einen weiteren Schwerpunkt dar.

Für seine anwaltliche Praxis kann Tobias Kaufmann auch auf langjährige wirtschaftliche und rechtliche Erfahrungen zurückgreifen, die er in seinen früheren Tätigkeiten als Inhouse IPR Manager bei einem führenden Unternehmen der Elektrotechnik und als Patentingenieur in einer renommierten internationalen Großkanzlei gewonnen hat.

Patentanwalt, European Patent Attorney, Partner
Standort: München
Sprachen: Deutsch, Englisch
Jahrgang 1982
2016
2016 - heute

Partner der Kanzlei

2015
2015 - heute

Patentanwalt und European Patent Attorney bei BARDEHLE PAGENBERG, München

2015

Zulassung als Patentanwalt

2012
2012 - 2015

European Patent Attorney bei BARDEHLE PAGENBERG, München

2012 - 2014

Studium Recht für Patentanwälte an der Fernuniversität Hagen

2012

Zulassung als European Patent Attorney

2009
2009 - 2012

Patentingenieur bei Lovells LLP und Hogan Lovells International LLP, Düsseldorf

2006
2006 - 2007

Studium an der ETH Zürich, Schweiz; Abschluss als Master of Advanced Studies (ETH) in Intellectual Property

2004
2004 - 2009

Technical Information und Intellectual Property Specialist bei Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München

2001
2001 - 2004

Studium der Informationstechnik an der Berufsakademie Ravensburg; Abschluss als Dipl.-Ing. (BA)