Johannes Heselberger leitet zusammen mit Prof. Dr. Tilman Müller-Stoy die Patent Litigation Group der Kanzlei.

Vertretung in Patentverletzungsprozessen vor den deutschen Gerichten einschließlich der Berufungsinstanzen; Nichtigkeitsverfahren vor dem Bundespatentgericht und dem Bundesgerichtshof; Einspruchsverfahren vor den zuständigen Abteilungen bzw. Kammern des Deutschen Patent- und Markenamts und Europäischen Patentamts.

Die technische Spezialisierung von Johannes Heselberger umfasst die Bereiche medizinische Geräte, Telekommunikation und Automobilindustrie.

Johannes Heselberger hat erfolgreich eine Vielzahl wichtiger, häufig länderübergreifender Patentverletzungsprozesse geführt, sowohl für führende deutsche und internationale Konzerne wie auch für mittelständische Unternehmen.

Rechtsanwalt & European Patent Attorney, Stellv. Managing Partner
Standort: München
Sprachen: Deutsch, Englisch
Jahrgang 1964
Empfohlen in
Vorträge & Seminare

Johannes Heselberger hält regelmäßig Vorträge zu Themen im Bereich der Patentverletzung und zur Patentbewertung.

Er unterrichtet Patentrecht am Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC). 

2015
2015 - heute

Stellvertretender Managing Partner der Kanzlei

1999
1999 - heute

Partner der Kanzlei

1999

Zulassung als Vertreter vor dem Europäischen Patentamt

1994
1994 - 1999

Rechtsanwalt bei BARDEHLE PAGENBERG, München und Paris, Frankreich

1994

Zweites juristisches Staatsexamen 

Zulassung als Rechtsanwalt

1991
1991 - 1994

Rechtsreferendar bei BARDEHLE PAGENBERG, München

1991 - 1994

Referendarzeit; Studium der Rechtswissenschaften in München, Speyer und Houston, Texas, USA

1985
1985 - 1991

Studium der Rechtswissenschaften, Universität Regensburg; Erstes juristisches Staatsexamen

1984
1984 - 1990

Studium der Physik, Universität Regensburg 

Abschluss als Dipl.-Phys.