Munich

Wir suchen zum Beginn des aktuellen Ausbildungsjahres (ab 1. August 2019) an unserem Standort in München mit ca. 160 Mitarbeitern einen Auszubildenden zum(r) Patentanwaltsfachangestellten (m/w).

Sie werden Teil unseres Teams von Patentanwaltsfachangestellten, das sich darauf freut, Sie in das Tagesgeschäft und in die Formalsachbearbeitung unter anderem rund um die "Patentanmeldung" einzuarbeiten und Sie in Ihrer umfassenden Ausbildung zu fördern. Sie werden bei uns Einblicke in alle Ausbildungsbereiche "Patent, Marken, Design" erhalten. Von Anfang an unterstützen Sie zusammen mit Ihren Kolleginnen mehrere Patentanwälte mit allgemeinen Büroaufgaben, dem Führen und Bearbeiten der Akten, in der Korrespondenz mit Mandanten und Kollegen aus der ganzen Welt sowie der Fristenbearbeitung. Sie übernehmen dabei schrittweise Aufgaben, die Sie eigenverantwortlich ausführen.

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • die Schule mit der Mittleren Reife oder Abitur abgeschlossen haben
  • gute Englischkenntnisse mitbringen
  • mit hoher Motivation und durch große Lernbereitschaft überzeugen
  • eine positive Ausstrahlung und Kontaktfreude zeigen

Wir bieten Ihnen

  • Die Chance, einen spannenden, krisenfesten und überdurchschnittlich vergüteten Beruf zu erlernen
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Arbeit mit Bezügen zu Recht, Technik und Fremdsprachen in einem kollegialen Team
  • Interne Schulungen, um Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung optimal zu unterstützen
  • Eine fundierte Ausbildung und ein gutes Ausbildungsgehalt
  • Ein tolles Betriebsklima und einen modernen Arbeitsplatz in einem exklusiven Kanzleigebäude in verkehrsgünstiger Lage

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail!

BARDEHLE PAGENBERG
Partnerschaft mbB
Patentanwälte Rechtsanwälte

Ulrika Voss, BARDEHLE PAGENBERG
Ulrika Voss
Human Resources

Facts & Figures

Your team

12

colleagues

More than

160

colleagues

Every

4

weeks internal IP Akademie

Join your career with us

All vacancies

 

 

News from Munich

IP Academyon 19.07.201719.07.2017Dos und Don’ts in mündlichen VerhandlungenJohannes Heselberger