Anna Giedke

Dr. iur.

Dr. Anna Giedke berät umfassend im gesamten Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes mit einem besonderen Fokus auf Patentstreitigkeiten und IP-Vertragsgestaltung.

Im Bereich Patentrecht vertritt sie führende internationale Unternehmen aus verschiedenen technischen Branchen vor den deutschen Verletzungsgerichten (Hauptsache- und Eilverfahren) und ist erfahren in der Entwicklung internationaler Verteidigungsstrategien. 

Im Bereich der IP-Vertragsgestaltung berät sie schwerpunktmäßig zu Lizenz-, F & E-, Vertriebs- und Vergleichsverträgen und ist mit den verwandten Themen des Vertragskartellrechts vertraut. 

Daneben berät sie zu IP-bezogenen Fragen des Wettbewerbs-, Zwangsvollstreckungs- und Internationalen Privatrechts sowie zu alternativen Streitbeilegungsmethoden.

Die technische Spezialisierung von Dr. Anna Giedke umfasst die Bereiche Halbleitertechnologie, IT- & Computertechnologie, Telekommunikation, Elektrotechnik sowie Pharma.


Rechtsanwältin, Partnerin*

Standort: München

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

+49 89 9 28 05-0
anna.giedke(at)bardehle.de

vCard

Download Profilinformationen

Impressum

Als Prozessanwältin im Patentrecht und IP-Vertragsberaterin gefallen mir das Zusammenspiel von Recht und Technik und die Vielseitigkeit meines Berufs: Die kreative Seite ist hier ebenso gefragt wie die nüchtern-präzise – etwa bei der individuellen Beratung; die „toughe“ Seite ebenso wie die „begeisterungsfähige“ – etwa bei Gericht oder der Entwicklung komplexer Argumentationslinien.

Empfohlen in

Publikationen

IT-Recht Kommentar, Kapitel über Rom I und II (VO (EU) 593/2008 und No 864/2007), 1. Auflage 2020, Otto Schmidt Verlag

Münchener Kommentar zum Wettbewerbsrecht, Band 1, Kapitel zur FuE-GVO (VO (EU) 1217/2010), 3. Auflage 2020, C.H. Beck

Herbert Utz Verlag, 2013, Cloud Computing: Eine wirtschaftsrechtliche Analyse mit besonderer Berücksichtigung des Urheberrechts

CR 2013, 681 ff., Urheberrechtliche Fragen des Cloud Computings

CR 2013, 608 ff., Cloud Computing – technische Hintergründe für die territorial gebundene rechtliche Analyse

C.H. Beck Hart Nomos 2017, Chrocziel/Kasolowsky/Whitener/Prinz zu Waldeck und Pyrmont, International Arbitration of Intellectual Property Disputes – A practitioner's Guide

2021
2021 - heute

Partnerin der Kanzlei

2018
2018

Rechtsanwältin bei BARDEHLE PAGENBERG in München

2017
2017 - 2018

Principal Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer, München, IP-DR

2013
2013 - 2017

Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer, München, IP-DR sowie IP/IT

2013

Licensed to practice as an attorney-at-law

2011
2011 - 2013

Promotion (Dr. iur), Ludwig Maximilians Universität München (summa cum laude, Fakultätspreis); Thema: „Cloud Computing – eine wirtschaftsrechtliche Analyse mit besonderer Berücksichtigung des Urheberrechts“

2011 - 2013

Promotionsstipendiat Max Planck Institut für Innovation und Wettbewerb, München

2011

Zweites juristisches Staatsexamen

2009
2009 - 2011

Rechtsreferendariat

2009

Erstes juristisches Staatsexamen

2002
2002 - 2009

Studium der Rechtswissenschaft in Passau und London (King's College)