Die Tätigkeitsschwerpunkte von Klaus Reindl liegen auf dem Erteilungsverfahren von Patenten vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Paten- und Markenamt und auf der Anmeldung vor Allem in den Bereichen Elektrotechnik (z.B. Telekommunikation und Mobilfunkstandards), Halbleitertechnologie (z.B., Hardware für Mobilfunkgeräte) und IT Technologie (Hardware und Software). Auch Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren gehören zu seinem Aufgabengebiet.

Die breite technische Kompetenz sowie die fundierte Erfahrung auf den Gebieten der Elektrotechnik und im Projektmanagement von Klaus Reindl beruhen auf langjähriger Erfahrung im akademischen Bereich, in der Forschung und in der Industrie vor seinem Einstieg in den Patentbereich. Klaus Reindl ist auch Miterfinder mehrerer Patentanmeldungen.

Patentingenieur, Patentanwaltskandidat
Standort: München
Sprachen: Deutsch, Englisch
Jahrgang 1982
Publikationen

Klaus Reindl ist Autor von über zwei Dutzend Publikationen im Bereich Audio- & Sprachsignalverarbeitung.

Vorträge & Seminare

Klaus Reindl hat zahlreiche Vorträge auf internationalen Konferenzen und Seminare auf dem Gebiet der Audio- & Sprachsignalverarbeitung in Europa, China und den USA gehalten.

Qualifikationen

Doctor (Dr.-Ing.) in Audio- & Sprachsignalverarbeitung, Ingenieur (Dipl. Ing. (FH)) in Elektrotechnik.

2017
2017 - heute

Patentingenieur und Patentanwaltskandidat bei BARDEHLE PAGENBERG, München, Deutschland

2016
2016 - 2017

Manager des Audiosignalverarbeitungsteams bei LogMeIn (früher Citrix Online Germany, GmbH), Dresden, Deutschland

2014
2014 - 2016

Senior Software Engineer II bei LogMeIn (früher Citrix Online Germany, GmbH), Dresden, Deutschland

2008
2008 - 2014

Doctor (Dr.-Ing.) in Audio- & Sprachsignalverarbeitung (summa cum laude), Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung.
Forschung auf dem Gebiet überwachter und nicht-überwachter adaptiver Filterverfahren für ein- und mehrkanalige Signalextraktion in verhallten Umgebungen.

2003
2003 - 2008

Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik, Abschluss als Diplomingenieur (Dipl. Ing. (FH)), Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Deutschland

1997
1997 - 2000

Ausbildung und Industrieelektroniker bei Siemens AG, Regensburg, Deutschland