Patenterteilungsverfahren, Patentnichtigkeitsverfahren, Einspruchsverfahren und Patentverletzungsverfahren in einer Vielzahl unterschiedlicher technischer Gebiete.

Die technischen Schwerpunkte von Martin Hohgardt liegen in den Bereichen Telekommunikation, Elektrotechnik, Spezialmaschinenbau, computerimplementierte Erfindungen, Verschlüsselungssysteme und medizinische Geräte.

Martin Hohgardt vertritt zahlreiche nationale und internationale Mandanten bei der Durchführung von Patenterteilungsverfahren vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Patent- und Markenamt.

Bei der Vertretung von Mandanten in Patentverletzungsverfahren vor den Landgerichten und in den entsprechenden Patentnichtigkeitsverfahren und Einspruchsverfahren arbeitet Martin Hohgardt eng mit den Rechtsanwälten der Kanzlei zusammen.

Martin Hohgardt leitet das Düsseldorfer Büro der Kanzlei.

Patentanwalt, European Patent Attorney, Partner
Standort: Düsseldorf
Sprachen: Deutsch, Englisch
Jahrgang 1972
Empfohlen in
Vorträge & Seminare

Martin Hohgardt hält regelmäßig Vorträge zu den Themen Patentanmeldeverfahren und Patentanmeldestrategien und veröffentlicht Beiträge in Fachmedien.

2008
2008 - heute

Partner der Kanzlei

2004
2004 - 2007

Patentanwalt bei BARDEHLE PAGENBERG, Düsseldorf

2003
2003

Zulassung als Vertreter vor dem Europäischen Patentamt

2002
2002 - 2003

Patentanwalt bei BARDEHLE PAGENBERG, München

2002

Zulassung als Deutscher Patentanwalt

2001
2001 - 2002

Patentanwaltskandidat beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht

1999
1999 - 2001

Patentanwaltskandidat bei BARDEHLE PAGENBERG, München

1999 - 2001

Studium "Recht für Patentanwälte" an der Fernuniversität Hagen

1998
1998

Abschluss: Dipl.-Ing.

1995
1995 - 1997

Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1992
1992 - 1998

Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München