Durch sein Studium der Informatik ist Patrick Heckeler Experte in Fragen der Patentierbarkeit von Erfindungen rund um den IT-Bereich. Neben diesem Spezialgebiet bearbeitet Patrick Heckeler auch Fälle in den Gebieten Mechanik, Elektrotechnik und Telekommunikation.

Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten als Patentanwaltskandidat und Patentingenieur zählen Patentanmeldeverfahren, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren sowie Verletzungs- und Nichtigkeitsklagen.

Patrick Heckeler besitzt ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen Rechnerarchitektur, Betriebsysteme, Datenbanken, eingebettete Systeme, Multimediatechnik, Virtualisierung und Netzwerktechnik. Durch sein Mitwirken in der Forschungsgruppe Safety-Critical-Systems des Lehrstuhls für Technische Informatik verfügt Patrick Heckeler über viel Detaillwissen im Bereich der Entwicklung und Verifikation von sicherheitskritischen Systemen und deren Einsatz im Fahrzeugbau und der Industrieautomatisierung.

Patrick Heckeler ist Mitglied der Gesellschaft für Informatik e.V. und der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. und ist Autor und Co-Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

Patentanwalt
Standort: München
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Jahrgang 1980
Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer

Gesellschaft für Informatik e.V. (G.I.)

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Internationale Föderation von Patentanwälten (FICPI)

2017
2017 - heute

Patentanwalt bei BARDEHLE PAGENBERG, München

2017

Zulassung bei der Deutschen Patentanwaltskammer

2016
2016 - 2017

Kandidat im Deutschen Patent- und Markenamt sowie beim Deutschen Bundespatentgericht

2014
2014 - 2016

Technologieexperte und Patentanwaltskandidat in der Kanzlei BARDEHLE PAGENBERG, München

2014 - 2016

Studium des Rechts für Patentanwälte an der Fernuniversität Hagen

2008
2008

Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Technische Informatik der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen

2008

Abschluss als Diplominformatiker

2002
2002

Selbstständige Tätigkeit als Software-Entwickler

2001
2001

Studium der Informatik an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2000
2000

Software-Entwickler bei der Firma Mediacluster GmbH