Nikolaus Buchheim schloss sein Studium der Physik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich mit Auszeichnung ab und erwarb seinen Doktortitel am Max-Planck-Institut für Quantenoptik für experimentelle Forschung an molekularen Quantengasen.

Vor seinem Einstieg in unser Team von Patentingenieuren arbeitete er als Projektleiter für Forschung und Entwicklung bei Siemens Corporate Technology und war dort mit der Entwicklung von supraleitenden Antriebssystemen für elektrische Luftfahrzeuge befasst.

Als Experte auf verschiedenen Gebieten der Technik wie Optik, Lasertechnik, Elektronik, Quantentechnologien, Telekommunikation, elektrische Antriebssysteme, Supraleitung und maschinelles Lernen ist Nikolaus' Tätigkeit bei BARDEHLE PAGENBERG hauptsächlich auf das Ausarbeiten und das Verfolgen von Patentanmeldungen vor dem Deutschen und dem Europäischen Patentamt sowie auf das Erstellen von Verletzungs- und Validitätsgutachten gerichtet.

Patentingenieur, Patentanwaltskandidat
Standort: München
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Jahrgang 1984
Qualifikationen

Projektmanagement für Forschung und Entwicklung (PM@Siemens)

2017
2017 - heute

Patentingenieur und Patentanwaltskandidat bei BARDEHLE PAGENBERG, München

2016
2016 - 2017

Projektleiter für Forschung und Entwicklung, Siemens AG, Corporate Technology, München

2015
2015 - 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ), Garching

2010
2010 - 2015

Doktorand, Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ), Garching

2005
2005 - 2010

Bachelor und Master of Science in Physik (mit Auszeichnung), Eidgenössisch Technische Hochschule (ETH), Zürich, Schweiz; und École Polytechnique (X), Palaiseau, Frankreich