Bastian Best ist einer der wenigen deutschen und europäischen Patentanwälte mit Universitätsabschluss in Informatik. Durch diese fachliche Kombination ist Bastian Best Spezialist für alle Fragen zum Patentschutz für Software, Hardware und Informatikanwendungen im Allgemeinen. Seine fachlichen Schwerpunkte umfassen industrielle Steuerungssoftware, Business-Software, Cloud-basierte Lösungen, Big Data, mobile Apps und Computerspiele. Neben diesem Spezialgebiet betreut Bastian Best außerdem Mandanten in den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Medizintechnik und Mobilfunk/Telekommunikation.

Zu Bastian Bests anwaltlichen Tätigkeitsschwerpunkten zählen neben Patentanmeldeverfahren vor allen relevanten nationalen Ämtern auch Verletzungs- und Validitätsverfahren auf nationaler und internationaler Ebene. Neben der Vertretung internationaler Konzerne hat sich Bastian Best auf den Schutz des geistigen Eigentums innovativer Startups spezialisiert.

Patentanwalt, European Patent Attorney, Partner
Standort: München
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch
Jahrgang 1979
2015
2015 - heute

Partner der Kanzlei

2012
2012

Zulassung als European Patent Attorney

2011
2011

Patentanwalt bei BARDEHLE PAGENBERG in München

2011

Zulassung als deutscher Patentanwalt

2008
2008 - 2010

Patentanwaltskandidat bei BARDEHLE PAGENBERG in München

2008 - 2010

Studium Recht für Patentanwälte an der Fernuniversität in Hagen

2005
2005 - 2008

Forschungsingenieur im Bereich Integration Fahrerassistenz und aktive Sicherheit der BMW Group in München

2004
2004 - 2005

Diplomand in der zentralen IT der BMW Group in München

2000
2000 - 2004

Studium der Informatik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität München; Abschluss als Dipl.-Inf.