Viviane Azard

Dipl. DEA

Beratung und Prozessführung auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums, insbesondere im Marken-, Geschmacksmuster-, Urheber- und Domainnamensrecht sowie in Angelegenheiten des unlauteren Wettbewerbs.

Vivane Azard ist auf verschiedenen technischen Gebieten und insbesondere in den Bereichen Sport und Maschinenbau tätig. Sie betreut Fälle des Design-, Marken- und Urheberrechts und des unlauteren Wettbewerbs zu unterschiedlichsten Gegenständen wie Luxusartikeln, Sportartikeln, Mode und Schmuck.

Sie berät hauptsächlich bezüglich der strategischen Entwicklung, Aufrechterhaltung und Bewertung von Marken- und Designportfolios und Gebrauchsmustern. Zudem berät und unterstützt sie bei der Umsetzung von Strategien zur Bekämpfung von Fälschungen, insbesondere im Rahmen der Zusammenarbeit mit Zollbehörden und Polizei und der Onlineüberwachung.
 


Rechtsanwältin (Avocat), BARDEHLE PAGENBERG SAS SPE

Standort: Paris

Sprachen: Englisch, Französisch

+33 1 53 05 15-14
azardbardehlefr

vCard

Download Profilinformationen

Impressum

Wissen ist Macht. Für den Schutz gegen Produktfälschungen und -nachahmungen – sowohl bei Patenten als auch in der Modeindustrie – braucht man eine gute Portion Courage, die tief in einem umfangreichen Wissen über die relevanten rechtlichen Mechanismen verwurzelt ist.

2009
2009

Rechtsanwältin bei BARDEHLE PAGENBERG, Paris, Frankreich

2007
2007 - 2009

Rechtsanwältin bei Legrand Lesage-Catel, Paris, Frankreich

2007

Prüfung und Zulassung als Rechtsanwältin durch die Pariser Anwaltskammer *(Avocat - Barreau de Paris)

2004
2004 - 2006

Juristische Assistentin beim Berufungsgericht Versailles, Frankreich

2003
2003

Abschluss (DEA) in Zivilrecht an der Universität Paris I