Beim diesjährigen Symposium wurde das Für und Wider des derzeitigen Rechtsschutzes für Software diskutiert. Liefert Patentschutz für Software einen Anreiz für Innovation und einen gerechten Interessenausgleich oder stellt er für die Industrie einen Hemmschuh dar?

Zu den entgegengesetzten Standpunkten referierten hochkarätige Vertreter aus Wissenschaft, Industrie und Patentwesen mit großem Engagement. Auch bei der anschließenden Diskussion mit etwa 70 Teilnehmern wurde rege über das Thema debattiert. Während des Abendprogramms genossen dann Gäste wie Kanzleimitglieder den Sommerabend bei einem festlichen Abendessen mit Harfenmusik.

Termin
15.07.2010
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Adresse
BARDEHLE PAGENBERG

München
Konferenzsprache
Deutsch