Pressemitteilung vom 15. Januar 2018

BARDEHLE PAGENBERG verstärkt sich zum Februar 2018 mit dem renommierten Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Chrocziel als Partner. Der international anerkannte Spezialist für Technologietransfer, Kartellrecht und Patentstreitverfahren wechselt von der Kanzlei Freshfields und bringt ein Team von drei Associates mit, darunter zwei Principal Associates (Dr. Jan Bösing, Dr. Anna Giedke und Daniel Seitz). Bei Freshfields leitete Prof. Dr. Peter Chrocziel die Praxisgruppe Patentprozessführung in Deutschland.

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen der angesehensten IP- und Kartellrechts-Experten in Deutschland für unsere stark wachsende Beratungs- und Prozesspraxis gewinnen konnten“, sagt Peter Hess, Managing Partner von BARDEHLE PAGENBERG. „Prof. Chrocziel verfügt über langjährige internationale Erfahrung nebst exzellenten Branchenkenntnissen, insbesondere im Pharma-, Automotive- und Technologiesektor. Mit ihm und seinem Team verstärken wir uns an einer für unsere Mandanten wichtigen Schnittstelle zwischen IP und Kartellrecht/Technologietransfer und bauen so unseren umfassenden Beratungsansatz auf höchstem Niveau weiter aus.“

Prof. Dr. Peter Chrocziel ergänzt: „Ich freue mich sehr, Teil der BARDEHLE PAGENBERG-Familie zu werden. BARDEHLE PAGENBERG bietet eine hervorragend aufgestellte Plattform, um meine Mandanten mit höchsten Ansprüchen im Rahmen komplexer Transaktionen und Streitverfahren erfolgreich umfassend zu beraten. Insbesondere die Zusammenarbeit mit einer der führenden Patentstreitpraxen Deutschlands sowie prozesserfahrenen und technisch führenden Patentanwälten eröffnet mir und meinem Team national wie international optimale Entwicklungsmöglichkeiten.“

Datum