Juve Handbuch 2015/2016

Marken- und Designrecht, Wettbewerbsrecht:
„Weiterhin gehört die häufig empfohlene Kanzlei im Marken- u. Wettbewerbsrecht zu den Dickschiffen im Markt. Dabei ist das Potenzial noch keineswegs ausgeschöpft. Doch v.a. beeindruckt, wie das Team geschickt seine internat. Einbindung ausspielt. So sorgt der italienische Standort für reges Verweisgeschäft dortiger Konsumgüterhersteller nach Deutschland. Nach der Rückkehr eines erfahrenen Associates von Klaka besetzt die Kanzlei nun Schnittstellenthemen wie Domainrecht wieder stärker. Zu einem Aushängeschild der Praxis hat sich mittlerweile das Designrecht entwickelt: Schneller als andere Wettbewerber erkannte Hartwig hier das Potenzial des Schutzrechtes. Davon profitiert auch die renommierte Patentpraxis, die das Team immer wieder flankierend in Designfragen einbeziehen kann.“
Stärken: Prozesse, formelles Markenrecht, Designschutz, internat. Ausrichtung.
Häufig empfohlen: Dr. Alexander v. Mühlendahl, Dr. Henning Hartwig, Claus Eckhartt

Patentrecht:
„Die im Patentrecht v.a. wegen ihrer starken Präsenz bei Prozessen zu den führenden Praxen zählende Kanzlei war zuletzt wieder in einer Vielzahl von Verfahren präsent – auch wenn die Mobilfunkschlachten für Apple u. Microsoft an Bedeutung verloren haben. Dafür stritt sie intensiver an der Seite von Stammmandanten wie Adidas u. Cisco. Immerhin war das Team an der Seite der Streithelferin Amazon gg. SLC in einem der großen Mobilfunkprozesse zugegen. Mit ihrer Aufstellung u. ihren Büros in Mailand u. Paris braucht sie den Wettbewerb im neuen UPC-System nicht zu scheuen, zumal sie beide Auslandsstandorte mit weiteren Patentexperten stärkte. Der wachsenden Konkurrenz um ihre starke US-Klientel durch brit. Kanzleien begegnet Bardehle selbstbewusst mit intensiven Kontakten in die US-Industrie."
Stärken: Patentprosecution u. gemischte Prozesspraxis v.a. für Mobilfunk- u. Softwarepatente. Starke europ. Präsenz u. exzellente US-Kontakte.
Häufig empfohlen: Johannes Heselberger, Dr. Tilman Müller-Stoy („junger Anwalt mit enormer Prozesserfahrung“, Wettbewerber); Patentanwälte: Peter Hess, Dr. Christof Karl, Johannes Lang, Dr. Hans Wegner

Best Lawyers 2015

BARDEHLE PAGENBERG zählt erneut zu den "BESTE(N) ANWÄLTE(N) DEUTSCHLANDS 2015", laut einem Ranking von Best Lawyers und Handelsblatt. 

Und auch dieses Jahr schneiden die Anwälte von BARDEHLE PAGENBERG in der Umfrage von „Best Lawyers“ sehr gut ab. Elf Mitglieder der Kanzlei zählt „Best Lawyers“ zu den besten Anwälten aus dem Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes:

Johannes Heselberger, Claus M. Eckhartt, Christof Karl, Tilman Müller-Stoy, Peter K. Hess, Johannes Lang, Hans WegnerJochen Pagenberg, Wolfgang Bublak, Peter J.A. Munzinger, Udo W. Altenburg

Chambers Global Germany and Chambers Global Europe, 2015

What the team is known for: "Best known for its outstanding patent litigation practice, with additional strength in patent prosecution, where it is regularly active in application and opposition proceedings before the European Patent Office and Federal Patent Court. Offers additional capabilities in complex unfair competition matters."
 
Strengths (Quotes mainly from clients): "The best in Germany, from my point of view.", "Bardehle Pagenberg has an excellent reputation and can represent you comprehensively with regard to all areas of IP law."
 
Work highlights: "Represented adidas in a case concerning its patent for a technology relating to the manufacture of balls for use in sport. Acted for Dell on its prosecution of a number of patents before the German Patent and Trade Mark Office and European Patent Office. Advised SIGG on a claim against NICI alleging the imitation of SIGG's water bottle closure design."

Notable practitioners: "Sources recognise founding partner Jochen Pagenberg as a “big name" in patent litigation and appreciate his long-standing experience in the German market. Interviewees identify department head Johannes Heselberger as an "experienced" patent litigator. His recent highlights include advising Vestel Germany on patent infringement and nullity proceedings against Thomson Licensing. Clients describe Tilman Müller-Stoy as a "fabulous patent litigator," adding: "He's really great. He gets into the technology and argues our case outstandingly in court." His recent mandates include advising new client Pronomic on patent infringement proceedings. Clients say Hans Wegner is "very much into the details and a great strategic thinker - excellent value for money." He recently advised adidas on its prosecution of all European patents and designs. Udo Altenburg is best known for his patent prosecution work, where he has domestic and multinational clients before patent authorities. Claus Eckhartt has handled a number of contentious matters relating to trade marks of late. Clients praise his performance, saying: "His opinions are detailed and clear for us to understand." Peter Hess is recognised for his patent prosecution work and of late has been particularly active in the electronics and technology sectors. Managing partner Johannes Lang represents clients from the consumer electronics and IT in patent opposition, appeal and invalidation proceedings. He is also a qualified French patent attorney, with extensive experience of French patent litigation procedure and discovery proceedings."

The Legal 500 Deutschland 2016

Patentrecht: Streitbeilegung
"Die IP-Boutique Bardehle Pagenberg verfolgt erfolgreich einen gemischten Ansatz mit Rechts- und Patentanwälten. Das ‘exzellente’ Team, unter der Leitung des doppelqualifizierten Rechts- und Patentanwalt Johannes Heselberger in München, wird für die ‘ehrliche und pragmatische Risikoabschätzung unter Berücksichtigung von rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten’ geschätzt. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Maschinenbau sowie Computer- und Elektrotechnik. Beispielsweise wird Bosch in mehreren Patentverletzungsverfahren vertreten, dazu zählt auch die erfolgreiche Vertretung in einem Streit um Verpackungsmaschinen. Ebenfalls erfolgreich war die Vertretung von Cisco Systems in einem Streit um ein IT-System und ein weiteres Highlight war die Verteidigung von Adidas gegen eine Patentverletzungsklage von Nike bezüglich der Adizero Primeknit-Schuhe. Tilman Müller-Stoy wird als ‘brillanter Stratege’ empfohlen, der auch ‘in sehr emotionalen Momenten vor Gericht stets ruhig und sachlich bleibt und selbst komplexeste Sachverhalte hervorragend präsentiert’. Außerdem wird Jörg Wahl für seine Fähigkeit anerkannt, sich ‘äußert schnell und mit hoher Detailgenauigkeit in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten’."

Patentrecht: Anmeldungen
"Die ‘erstklassige’ gemischte Patent- und Rechtsanwaltsboutique Bardehle Pagenberg wird als ‘Vorbild für gute Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant’ angesehen. Das Team deckt mit ‘umfassenden Branchenkenntnissen’ die gesamte Palette an technischen Bereichen ab, Schwerpunkte der ‘pragmatischen und ehrlichen Beratung’ liegen aber weiterhin beim Maschinenbau sowie IT und Elektrotechnik. Wichtige Mandanten der Anmeldepraxis sind Apple, Qualcomm, Wago Kontakttechnik, Adidas und Nintendo, wobei gerade bei letzterem noch die Vertretung in zahlreichen Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren hinzukommt. Die Erfahrung der Kanzlei in streitigen Patentverfahren ist dabei eine erhebliche Stärke. Besonders hervorgehoben werden Hans Wegner für sein ‘unglaublich feines Gespür für Details und Strategie’; Martin Hohgardt für sein ‘Verständnis der Bedürfnisse der Mandanten’; Christian Haupt für seine Fähigkeit, ‘schwierige Sachverhalte sehr gut bei den Ämtern zu präsentieren’; sowie Johannes Lang für seine ‘verständliche Beratung’."

Marken- und Wettbewerbsrecht
"Das ‘sehr gute’ Marken- und Wettbewerbsteam von Bardehle Pagenberg bietet ‘kluge strategische Beratung’ in Kombination mit einem ‘Kampfgeist vor Gericht’. Es werden insbesondere Claus Eckhartt, Henning Hartwig und Alexander von Mühlendahl in München empfohlen. Die beiden Letztgenannten verteidigen die belgische Galana, deren Champagner Sorbet über Aldi vertrieben wird, in einem Rechtsstreit mit dem Verband der französischen Champagnerhersteller um die Verwendung des Namensbestandteils Champagner und konnten einen Erfolg vor dem OLG München erzielen. Hartwig vertrat außerdem den Uhrenhersteller Neuhaus erfolgreich in einer designrechtlichen Auseinandersetzung mit dem Wettbewerber MeisterSinger. Eckhartt ist seit vielen Jahren für Coca-Cola im Markenrecht tätig, einschließlich Markenanmeldungen, Streitverfahren und Grenzbeschlagnahmungen. Auch von GlaxoSmithKline wird er für Markenanmeldungen und -streitverfahren sowie für Grenzbeschlagnahmungen im Bereich Consumer Health Care mandatiert. Weitere Mandanten des Teams sind SIGG, Australian Gold, Industex und Thermo Fisher Scientific."

The Legal 500 Deutschland 2015

Patentrecht: Streitbeilegung
"Seit 35 Jahren verfolgt die Patentrechtspraxis von Bardehle Pagenberg erfolgreich einen gemischten Ansatz mit Rechts- und Patentanwälten. [...] Mandanten schätzen, dass ‘nicht nur die rechtliche Seite des Rechtsstreits ausgewertet wird, sondern auch die ökonomische Seite und die wirtschaftlichen Auswirkungen’. Der ‘großartige Stratege’ Tilman Müller-Stoy hat ein ‘großes Geschick im Streiten und Gewinnen von Fällen, behält stets den perfekten Überblick, vergisst nie ein Argument und weiß, wann seine Stimme zu erheben’. Jörg Wahl hat ‘ein gutes Gefühl für Details, und seine Geschwindigkeit sich in neue Themen einzuarbeiten ist beeindruckend’. Man ist überwiegend auf Aktivseite tätig, punktet mit Erfahrung in multinationalen Prozessen und einem guten Netzwerk in Europa, den USA und Asien. Unter den jüngsten Highlights sind die erfolgreiche Verteidigung eines Grundlagenpatents von Adidas zur Herstellung von Sportbällen, wie dem Ball für die WM 2014, und die Vertretung des langjährigen Mandanten Cisco in Patentverletzungs- und Patentnichtigkeitsverfahren im Bereich Netzwerktechnik. Weitere Mandanten sind Qimonda, Pronomic und Vestel."

Patentrecht: Anmeldungen
"Die gemischte Patent- und Rechtsanwaltsboutique Bardehle Pagenberg ‘gilt für Mandanten als Vorbild für die Qualität der Arbeit’. Während man die gesamte Palette an technischen Bereichen abdeckt, liegt die Stärke nach wie vor in IT und Maschinenbau; Pharmazie befindet sich im Ausbau. Neben ‘umfassenden Branchenkenntnissen’ und ‘pragmatischer und ehrlicher Beratung’ wird auch die ‘Leidenschaft des Teams’ unterstrichen. Unter den 13 Patentanwaltspartnern hat Hans Wegner ein ‘unglaublich feines Gefühl für Details und Strategie’, Martin Hohgardt ‘versteht die Bedürfnisse der Mandanten’ und Christian Haupt ist ‘gut wenn es dazu kommt, technisch schwierige Angelegenheiten vor Gericht zu präsentieren’. Die Erfahrung der Kanzlei in streitigen Patentverfahren auf nationaler und internationaler Ebene ist eine weitere Stärke. Ein starkes Wachstum gab es bei den europäischen Patentanmeldungen von Adidas; weitere langjährige Mandanten sind Dell und Qualcomm."

Marken- und Wettbewerbsrecht
"Die ‘ausgewiesene Marken- und Wettbewerbspraxis’ von Bardehle Pagenberg zeichnet sich durch ‘erkenntnisreiche und klare Beratung’ aus. Henning Hartwig hat besondere Expertise in streitigen Auseinandersetzungen und im Geschmacksmusterrecht, während Claus Eckhartt, der ‘die Umstände des Mandanten durch minimale Kommunikation versteht’, sich auf Markenanmeldungen spezialisiert, vielfach für Mandanten wie McDonald’s und Coca-Cola. Der langjährige Mandant Australian Gold mandatiert das Team in einer Vielzahl von Verfahren, beispielsweise gegen HOT Distributions & Logistik vor dem BGH rund um die internationale Markenregistrierung HOT, deren Schutz in Deutschland erfolgreich vernichtet werden konnte. Mondelez berät man im Marken-, Design und Wettbewerbsrecht, nun auch in ausgewählten Gemeinschaftsmarkenverfahren und in der Verteidigung gegen Ritter in diversen Streitverfahren. Ein weiterer Mandant ist SIGG in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten, beispielsweise in der erfolgreichen Verteidigung des Verbots von Nachahmungen der SIGG-Flaschenverschlüsse. Alexander von Mühlendahl ist im juristischen Sinne ‘ein Schwergewicht ohne Ende’."

Who's Who Legal - Germany 2015

Once again have been selected by Who's Who Legal research with clients and peers as being amongst the world's leading patent lawyers:
Johannes Heselberger, Tilman Müller-Stoy, Julien Fréneaux, Giovanni Francesco CasucciJochen Pagenberg


Once again have been selected by Who's Who Legal research with clients and peers as being amongst the world's leading trademark lawyers:
Claus Eckhartt, Henning HartwigAlexander von Mühlendahl, Jochen Pagenberg, Peter Munzinger

IAM Patent 1000 – 2015

Germany
"“Timely and accurate”, the “high-quality” output of BARDEHLE PAGENBERG makes it “a role model for firms around the world”. Promoted to gold this year, the team has successfully cross-pollinated its practices, receiving contentious instructions from satisfied prosecution clients including adidas, Dell and Cisco. The “outstanding and accomplished” Johannes Heselberger is the set’s star litigator. He shines in oppositions, appeals and infringement proceedings in the country’s highest courts. “Supremely persuasive”, Tilman Müller-Stoy “has a great way of presenting arguments. He is fantastically confident; his ability to quickly grasp the technical details of a case has often been the decisive factor. Working with him is an absolute pleasure”. On the non-contentious side, Hans Wegner “has great strategic sense. He is an enormously precious asset; the way a hearing is prepared by Hans and his team is second to none. They consider all the options and have back-up plans for all scenarios”. A veteran of complex cross-border litigation, Johannes Lang bolsters the firm’s offering. Qualified as a French patent attorney, he brings an extra dimension to international matters. Peter Hess wins plaudits for his impressive representation of a leading electronics company in opposition proceedings at the European Patent Office (EPO), while luminary Jochen Pagenberg lends inimitable gravitas to the team."

Italy
"Revered German outfit BARDEHLE PAGENBERG made waves when it joined forces with Studio Legale Casucci Ferretti, melding impressive pan-European capabilities with deep insight into the Italian legal system and market. The combination appears to have worked out well, as there is no shortage of demand for its services. Giovanni Francesco Casucci remains the key figure here; peers admire the diligence of this “very well-prepared professional” both in and out of court. The consummate litigator can also draw on considerable transactional nous to advise on technology transfer matters."

France
"Dexterously managing complex parallel litigation proceedings in line with an overriding international strategy is BARDEHLE PAGENBERG’s Julien Fréneaux. A veteran of infringement and nullity proceedings, he is a vital asset for those with concerns in medical devices, sports equipment and mechanical engineering."

WTR 1000 The World's Leading Trademark Professionals 2015

Germany
"Steadfast boutique BARDEHLE PAGENBERG provides the full range of trademark services, from portfolio management to litigation before the European Court of Justice (ECJ). Thanks to the firm’s prowess in designs, it routinely secures difficult-to-obtain shape marks for clients. Anti-counterfeiting is another forte; the firm is well versed in customs procedures for monitoring imports and exports. Henning Hartwig “is a consummate expert in design rights and brings the full force of this knowledge to bear on trademark issues”. Head of the firm’s trademark department Claus Eckhartt represents market leaders in a diverse range of industries and was recently involved in a precedent-setting case involving bottle shapes. Trademark doyen Alexander von Mühlendahl has a remarkable CV: he was the vice president of OHIM for 11 years and has served as head of trademarks and unfair competition law at the Ministry of Justice."

Italy
"The “much-reputed” Giovanni Casucci at Bardehle Pagenberg Studio Legale Casucci Ferretti “stands out among all others as a top lawyer with a strategic vision in litigation and transactions. He immediately understands the business and economic drivers behind a company”."

France
"Rebecca Delorey boasts a “deep understanding of clients’ needs. We consider her a true partner and would rely on her for the most complicated trademark issues”."

Managing IP - IP Stars 2015

Patent
"A client says the firm has "a strong expertise in patent prosecution, both before the EPO and the USPTO". He adds: "They effectively obtained strong legal protection of key inventions that serve us to stand out from competitors. Furthermore, their great knowledge in several technical fields suits our needs as we have a diverse patent portfolio. Their expertise in infringement and validity analysis, as well as in licensing negotiations, is a tremendous asset for our company."

The team has been assisting Adidas against Nike on the defence of a basic patent for the production of sport balls, used for the 2014 FIFA World Cup. It has also represented Cisco in patent infringement and patent invalidity proceedings against Kangtega, in a matter related to network engineering. This year, partner Peter Hess garners praise for being a "greatly experienced professional with a deep interest in licensing". Another client adds: "His support in licensing negotiations with third parties has been key to reach reasonable agreements for both parties.""

Trade Mark & Copyright
"Maintaining its high reputation, Bardehle Pagenberg works from its offices in Munich, Düsseldorf, Milan, Paris and Barcelona. Dealing both with prosecution and litigation, the firm has a team of around 60 professionals, including former judges and former vice-president of the OHIM Alexander Von Mühlendahl.

This past year it has represented Swiss bottle manufacturer Sigg in a dispute related to aluminium bottle closures. The defendant was manufacturing the copies of the product and the courts found it was a product imitation ("misappropriation") that would deceive consumers as to the origin of the product. Partner Henning Hartwig led the team in litigation for client H&M. They managed to enforce its rights regarding the design of a shape of a cosmetic container. Other clients include Australian Gold, Nike and Nintendo."

Juve Handbuch 2014/2015

Marken- und Wettbewerbsrecht:
„Sehr stabil zeigte sich diese im Marken- u. Wettbewerbsrecht häufig empfohlene Kanzlei (...)  Bardehle machte wieder mit zahlr. hochkarätigen Mandanten von sich reden – so z.B. der Vertretung von Sigg gg. Nici um Flaschenverschlüsse. Basis bleibt die stabile Mandantschaft häufig internat. Mandanten, die die Kanzlei oft seit Jahren hinzuziehen.“
Häufig empfohlen: Dr. Alexander v. Mühlendahl, Dr. Henning Hartwig, Claus Eckhartt („sehr hohe Fachkenntnis, sehr gute Serviceeinstellung, hoher Pragmatismus u. gute Businessperspektive“, Mandant)

Patentrecht:
„Im Patentrecht zählt die Kanzlei v.a. wegen ihrer starken Präsenz bei Prozessen zu den führenden Praxen. Nachdem ihre Patent- u. Rechtsanwälte zuletzt sehr präsent an der Seite von Apple u. Microsoft waren, führte der Vergleich von Apple mit Google dazu, dass das auf verschiedene Branchen ausgerichtete Basisgeschäft für Stammmandanten wie Adidas, Cisco, Nintendo u. Qualcomm nun wieder deutl. zutage tritt. Diese Arbeit belegt die Stärke der Praxis: die techn. breit gefächerte Prozessarbeit mit erfahrenen Patent- u. Rechtsanwälten.“
Häufig empfohlen: Dr. Jochen Pagenberg, Johannes Heselberger, Dr. Tilman Müller-Stoy; Patentanwälte: Dr. Wolfgang Bublak, Peter Hess, Dr. Christof Karl, Johannes Lang, Dr. Hans Wegner

Chambers Global 2014

Johannes Heselberger heads the patent litigation group and recently represented Vestel Group in a dispute with Thomson Licensing.

Market observers view of counsel Jochen Pagenberg as an experienced and highly knowledgeable practitioner. He focuses on patent enforcement in the fields of software, pharmaceuticals and biotechnology.

Udo Altenburg is noted for his advice on patent prosecutions. He has a focus on medical devices and mechanical engineering.

Tilman Müller-Stoy is described as “highly respected and full of good ideas.” He successfully defended adidas against Nike in recent preliminary injunction proceedings.

Patent attorney Hans Wegner is a frequent adviser on patent application proceedings before the German and European patent offices.

Peter Hess was part of the team advising Microsoft on obtaining a patent injunction against Motorola. He focuses on patent infringement.

Managing partner Johannes Lang advises on patent invalidation proceedings before the German Federal Court of Justice and the German Federal Patent Court in Munich. He is also French-qualified and co-ordinates customer seizures and patent cases with the firm’s Paris office.

The Legal 500 EMEA 2014

Patent Litigation:

‘A role model in terms of quality’, Bardehle Pagenberg’s broad practice is ‘an incredible presence’ for its clients and ‘combines passion and high performance’.

Patent Prosecution:

Bardehle Pagenberg represents ‘good value for money’ because ‘the quality is excellent’.

Trademarks (including Competition):

Bardehle Pagenberg is recommended for its ‘analytical skills’ and ‘precise statements’.

IAM Patent 1000 – 2014

With an A-to-Z patent offering, BARDEHLE PAGENBERG is the epitome of sophistication: “Even its rivals can’t deny that it is wildly successful.” One peer confides: “Of all the firms in Germany, it is the only one which I would consider a competitor. It has a huge reputation which it justifies year after year.” Litigation group head Johannes Heselberger “is the best of the best – he has a wealth of experience and his marriage of technical and legal skills is seamless”. Drawing “endorsements from across the world”, Tilman Müller-Stoy “is probably the best young lawyer in the patent field”. Elder statesman Jochen Pagenberg has made a significant contribution to the firm’s success, while the versatile Hans Wegner deftly handles a myriad of patent concerns. Johannes Lang “can navigate the trickiest briefs with finesse”. Rounding out the team, Peter K Hess “maintains his high standing”.

WTR 1000 The World's Leading Trademark Professionals 2014

IP titan Bardehle Pagenberg has enjoyed a standout year: in May 2013 it secured victory on behalf of Kraft Foods in a headline-grabbing Supreme Court case. A media mainstay, it frequently appears in big-ticket enforcement actions for noteworthy clients. The sheer extent of its team allows it to excel in high-volume prosecution briefs. Esteemed Alexander von Mühlendahl was vice president of the Office for Harmonisation in the Internal Market (OHIM) for 11 years, giving him a first-hand insight on noncontentious matters. Breaking into the tables for the first time this year, trademark department head Claus M Eckhartt has enjoyed the patronage of a world leader in the beverage industry for the past decade. “Exceptional litigator” Henning Hartwig “should be highlighted. He is a terrific lawyer and a true design expert who really cares about developments in this area of law”. Peter JA Munzinger “is a renowned lawyer who has been a stalwart of the marketplace”.

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014

Patentrecht:

Die im Patentrecht zu den führenden zählende Kanzlei ist gut für die Veränderungen durch das neue EU-Patent/UPC gerüstet. Sie ist erstens eine der herausragenden Prozesskanzleien in Deutschland auf patent- u. rechtsanwaltl. Seite. Das belegt sie seit Jahren durch ihre starke Präsenz in Mobilfunk- u. Softwareklagen. […] als Boutique internationaler aufgestellt als die meisten ihrer Wettbewerber, ein Vorteil, denn am künftigen UPC-Hauptsitz in Paris ist Bardehle bspw. schon heute mit Anwälten vertreten. Zusätzl. verinnerlicht sie den aus Patent- u. Rechtsanwälten gemischten Ansatz intensiver als die meisten deutschen Patentkanzleien. Diese Art, das Patentgeschäft zu betreiben, wird nach allg. Ansicht im neuen europ. System wichtig sein. Hinzu kommt ihr „unglaubl. starker Ruf bei US-Unternehmen“, so ein Wettbewerber. […] Um nicht zu abhängig von US-Unternehmen zu sein, verstärkt Bardehle derzeit ihre Anmeldeaktivitäten bei asiat. Unternehmen. Die Kanzlei betreibt nicht zuletzt schon heute eine starke europ. Anmeldepraxis.

Marken- und Geschmacksmusterrecht / Wettbewerbsrecht:

Ungebrochen präsent zeigte sich diese im Marken- u. Wettbewerbsrecht häufig empfohlene Kanzlei. Einmal mehr war es v.a. die Expertise im Geschmacksmusterrecht, die die Praxis immer wieder ins Blickfeld rückte, insbes. flankierend zur Patentrechtspraxis. Im Markt aufmerksam begleitet wurde zudem der Zusammenschluss mit der ital. IP-Boutique Casucci-Ferretti, mit der Bardehle schon in der Vergangenheit zusammenarbeitete. Damit stärkt die Kanzlei nicht nur ihre internat. Präsenz, sondern konnte darüber hinaus Kontakte zu ital. Konsumgüterherstellern knüpfen.

Empfohlen in:

Pressekontakt:

Für Presseanfragen oder Interviews mit Partnern der Kanzlei stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Gabriela Tröger
Marketing & PR
T +49.(0)89.928 05-0
gabriela.troeger@bardehle.de